Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
26 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Den Lamboyfest-Becher muss man kaufen. Dies trägt zur Finanzierung des Festes bei, das keinen Eintritt kostet. Einen Besucher ärgerte das so sehr, dass es zum Streit kam. Archivfoto: Räcker

    Gerichtsverhandlung zu Becherwurf auf Lamboyfest

    Hanau. Ein 57-jähriger Mann musste sich nun vor Gericht verantworten. Auf dem Lamboyfest vor 1 1/2 Jahren kam es zwischen ihm und einem Wirt zu einer Außeinandersetzung. Der Grund: Der Angeklagte wollte sein Pfand für den Becher zurück. Laut den Regelungen des Festes, hatte er diesen jedoch käuflich erworben.Von Dieter A. GraberDas Wort Pfand entstammt dem Mittelhochdeutschen und bedeutet so viel wie Gegengewicht. Juristisch gesehen ist es die Sicherheitsleistung für eine Forderung. Im Fall

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Was wünschen Sie sich als Rewe-Ersatz im City Center







Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer