Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
15 ° C - heiter
» mehr Wetter

Exhibitionist in Hanau: Verdächtiger dank Handyvideo ermittelt

Hanau

  • img
    Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse gewonnen. Foto: Symbolbild

Hanau. Die Polizei hat mit Hilfe der Bevölkerung neue Erkenntnisse im Fall eines Exhibitionisten gewonnen, der am Samstag in der Nähe eines Hanauer Spielplatzes onaniert haben soll. Ein Verdächtiger konnte hierbei nun ermittelt werden.

Artikel vom 26. Februar 2018 - 11:57

Anzeige

Nach Polizeiangaben wurde den Beamten von Zeugen ein Video zugespielt, in dem der potentielle Exhibitionist von einem Vater zur Rede gestellt wird. Auf besagtem Video ist der Beschuldigte sehr deutlich zu erkennen.

Dieses Video soll der Polizei nun geholfen haben, einen Verdächtigen zu ermitteln, auf "den sich nun die kompletten Ermittlungen konzentrieren", so ein Polizeisprecher im Gespräch mit dem HA.

Am Samstagnachmittag soll ein Mann an der Friedrich-Ebert-Anlage im Gebüsch nahe dem Wasserspielplatz gestanden und onaniert haben. Zu dieser Zeit befanden sich mehrere Eltern mit ihren Kindern auf dem Spielplatz.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.