Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
25 ° C - heiter
» mehr Wetter

Agentur für Arbeit: Noch 880 freie Ausbildungsplätze im Angebot

Hanau

  • img
    Eine Ausbildung als Dachdecker ist nur eine der diversen Möglichkeiten, die Ausbildungssuchende zur Zeit haben. Symbolbild: Pixabay

Hanau. Vom 26. Februar bis 2. März läuft die bundesweite „Woche der Ausbildung“. Das nimmt die Hanauer Arbeitsagentur zum Anlass, auf rund 880 unbesetzte Ausbildungsplätze aus verschiedenen Bereichen aufmerksam zu machen.

Artikel vom 20. Februar 2018 - 16:00

Anzeige

Schüler, die in diesem Jahr in die Ausbildung starten wollen, haben noch gute Chancen, einen Ausbildungsberuf zu finden. Wer sich neu orientieren möchte, oder sich doch schon für eine Ausbildung entscheiden will, kann sich Rat bei der Berufsberatung holen. Diese kann zielorientiert beraten und einen Überblick über freie Ausbildungsstellen geben.

Offene Ausbildungsstellen gibt es derzeit im Lebensmittelbereich, beispielsweise als Bäcker, Konditor, Fleischer,  oder Fachverkäufer.

Aber auch in handwerklichen Berufen wie Dachdecker, Maler und Lackierer sowie Straßenbauer besteht genauso Bedarf. Außerdem werden auch in medizinischen und Gesundheitsberufen wie als (zahn-) medizinischer Fachangestellter noch Azubis gesucht.

Vor allem Ausbildungsplätze als Verkäufer werden momentan zahlreich angeboten. Jedoch wird auch Nachwuchs bei den Kraftfahrzeugmechatronikern, Metallbauern und anderen industriellen Berufen gesucht.

Interessierte Jugendliche sollten umgehend einen Gesprächstermin vereinbaren unter Telefon 0 80 04/55 55 00 (kostenlose Hotline). Informationen zur Woche der Ausbildung gibt es auch unter www.dasbringtmichweiter.de/ausbildungklarmachen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.