Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
10 ° C - wolkig
» mehr Wetter

News direkt aufs Handy: WhatsApp-Dienst startet wieder

Hanau

  • img
    Über dieses Fenster auf unserer Internetseite können Sie sich für den WhatsApp-Dienst anmelden. Screenshot: HA

Region Hanau. Das Ergebnis der Landratswahl, ein Großbrand in Nidderau, ein Unfall auf der A66, Unwetterwarnungen in Region: Dies alles und noch viel mehr bringen wir ab 4. Oktober wieder via WhatsApp auf Ihr Handy. Unser Dienst startet wieder.

Artikel vom 30. September 2016 - 15:44

Anzeige

Von Yvonne Backhaus-Arnold

„Nachdem der Dienst mit fast 4000 angemeldeten Nutzern aus technischen Gründen vor einigen Monaten von heute auf morgen stillgelegt war, sind wir froh, die Nachrichtenlieferung aufs Mobiltelefon jetzt wieder anbieten zu können“, so HA-Chefredakteur Robert Göbel. „Der Dienst ergänzt unsere Aktivitäten auf der Homepage, auf Facebook und über Twitter. Nach wie vor sind wir der einzige Verlage im Main-Kinzig-Kreis, der diesen Service anbietet.“

Wir verschicken die Top-News des Tages über den Nachrichtendienst an registrierte User. So verpassen Sie nichts mehr und sind immer informiert! Wir versorgen Sie an sieben Tagen in der Woche mit allem, was wichtig ist – kostenlos und unverbindlich. Auch wer ein wichtiges Ereignis in der Region verpasst hat, kann sich mit unserem Nachrichtendienst „ein Bild machen“. Regelmäßig versenden wir Kurzlinks, die zu Bildergalerien oder zu besonders lesenswerten Artikeln auf unserer Homepage führen.

Kommunikation wird intensiviert
„Der Versand der Nachrichten läuft über den Computer, die Redaktion sorgt für die Inhalte. Unsere Devise dabei: Qualität geht vor Quantität. Wir verschicken maximal fünf Nachrichten am Tag. Passiert an einem Tag einmal nichts, was unseren Kriterien entspricht, bekommen Sie auch keine Nachricht“, erklärt die stellvertretende Chefredakteurin Yvonne Backhaus-Arnold.

 


Der Dienst ermöglicht es uns außerdem, die Kommunikation mit Ihnen zu intensivieren. Wir freuen uns über Stau- oder Blitzerhinweise genauso wie über Lob, Kritik oder Anregungen für Geschichten. Diese Hinweise werden – ebenso wie die persönlichen Daten – natürlich absolut vertraulich behandelt. Nur die Redaktion und der Leser selbst sehen den Chatverlauf.

Einfach Anmeldung
Wenn Sie sich anmelden, gehen Sie kein kostenpflichtiges Abo ein und können den WhatsApp-Dienst jederzeit ganz unbürokratisch wieder abbestellen. Wer sich für den Dienst anmelden will, klickt sich auf unsere Homepage und erledigt die Anmeldung – dies funktioniert ganz einfach und in wenigen Schritten.

Nach dem Anklicken des Buttons erscheint eine Rufnummer, die in Ihre WhatsApp-Kontakte eingetragen werden muss, damit Sie die Nachrichten empfangen können. Schicken Sie anschließend einmal das Wort „Start“ an die abgespeicherte Nummer und Sie werden ab sofort mit den wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region versorgt.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.