Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
3 ° C - heiter
» mehr Wetter

Fake-Anruf: Falscher Polizist fragt nach Vermögenswerten

Hanau

  • img
    Einige Hanauer haben am Donnerstag einen Fake-Anruf eines falschen Polizisten bekommen (Symbolbild).

Hanau. Mehrere Hanau haben am Donnerstag der Polizei mitgeteilt, dass sie einen verdächtigen Anruf erhalten haben. Der männliche Anrufer habe sich als Polizeibeamter ausgegeben und nach den vorhandenen Vermögenswerten, insbesondere nach Bargeldbeträgen, gefragt.

Artikel vom 29. September 2016 - 15:31

Anzeige

Von Andreas Ziegert

Der „Beamte“, der sich mit „Schmidt“ vorgestellt haben soll, behauptet demnach, die Polizei habe gerade in Offenbach zwei Einbrecher festgenommen. Die Festgenommenen hätten Zettel mit den Namen und die Adresse der angerufenen Bürger einstecken. 

Im Display der Angerufenen erscheint eine gefälschte Telefonnummer, die tatsächlich auf die Offenbacher Polizei ausgegeben ist. Es besteht der Verdacht, dass die Anrufe zur Vorbereitung eines Trickbetrugs oder eines Trickdiebstahls dienen.

Umgehend Kriminaldauerdienst verständigen
„Diese Anrufe sind ein Fake, sie stammen nicht von uns“, teilt nun das Polizeipräsidium Südosthessen mit. Wer einen solchen Anruf „der Polizei“ erhält, soll umgehend bei der „richtigen“ Polizei anrufen und sich mit dem Kriminaldauerdienst verbinden lassen, um weitere Verhaltensregeln abzustimmen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.