Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
2 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • In einem Mehrfamilienhaus im Freigerichtviertel ereignete sich im Januar ein grausames Familiendrama. Ab kommender Woche stehen deshalb zwei Brüder vor Gericht. Archivfoto: Dauber

    Grausames Familiendrama wird verhandelt

    Hanau. Für ihre grausige Tat müssen sich zwei Brüder aus Syrien ab 1. September vor dem Hanauer Landgericht verantworten. Sie sollen ihre schwangere Schwester und deren ungeborenes Kind in einem Mehrfamilienhaus im Freigerichtviertel in Hanau getötet haben.Von Kerstin BiehlDie Bluttat war bundesweit durch die Medien gegangen und hatte große Betroffenheit, nicht nur in Hanau, hervorgerufen. Der Tatort war von Fernsehteams, Radio- und Zeitungsreportern

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer