Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
6 ° C - wolkig
» mehr Wetter

"Tretbootcup": Teams können sich ab jetzt anmelden

Hanau

  • img
    Ohne Muskelkraft geht es nicht: Auch in diesem Jahr findet im Rahmen des Hanauer Bürgerfestes wieder der „Tretbootcup“ statt. Archivfoto: PM

Hanau. Wer mit Tretbootfahren nur das gemächliche Dahingleiten auf dem ruhigen Wasser der Kinzig verbindet, kann beim Hanauer Bürgerfest (2. bis 4. September) eines besseren belehren lassen. Dort treten Teams den Beweis an, dass im Wettstreit um Sekunden die Tretboote auch ganz andere Geschwindigkeiten bringen können.

Artikel vom 09. August 2016 - 17:12

Anzeige

Seit einigen Jahren gehört der „Tretbootcup“ zum festen Programm des Bürgerfests und sorgt bei Teilnehmern und Publikum gleichermaßen für große Unterhaltung. Am Sonntag, 4. September, ist es wieder so weit, dann sind wieder starke Waden und Kampfgeist gefragt.

Es gilt, sich per Muskelkraft ins Finale zu strampeln, um am Ende als Sieger entscheiden zu dürfen, welche karitative Einrichtung oder Organisation sich über einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro freuen darf. Ausgelobt wurde das Preisgeld von Aqua Fun als Partner und Organisator des spritzigen Rennens.

Ball ins Holzboot werfen
Der Wettkampf wird auf einem Dreiecks-Kurs ausgetragen, auf dem die Teams in den Tretbooten beweisen können, was in ihnen steckt. Dabei ist Geschicklichkeit ebenso gefragt wie Muskelkraft. Die Strecke verläuft vom Bootsanlegesteg quer über den Main zur ersten Boje, dann flussabwärts zur zweiten Boje und danach zurück auf die Zielgerade wieder quer über den Main zum Bootsanlegesteg.

Der Kurs gilt als geschafft, wer am Zieleinlauf einen Ball in das dort befestigte Holzboot wirft. Wer zuerst trifft, hat gewonnen. Allerdings gilt: der Ball muss im Boot liegen bleiben. Wenn der Ball das Boot verfehlt oder wieder herausspringt, darf ein Mannschaftsmitglied ins Wasser springen und einen neuen Versuch starten.

Wertgutscheine für Siegerteams
Die drei besten Mannschaften können sich auf attraktive Preise freuen: Während das Ehrenamt des Sponsors für eine soziale Einrichtung dem Siegerteam vorbehalten ist, warten auf alle vier Final-Teams noch Wertgutscheine für das Bürgerfest.

Wer an dem Tretbootrennen teilnehmen will, muss das 16. Lebensjahr vollendet haben und schwimmen können. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst: Die Reihenfolge der Anmeldungen bestimmt, wer zu den 16 Teams gehört, die starten dürfen.

Das Anmeldeformular für den Tretboot-Cup am Sonntag, 4. September, ist unter www.buergerfest.
hanau.de
abrufbar oder kann unter 0 61 81/6 68 60 90 angefordert werden. Einen Anmeldeschluss gibt es nicht. Der Start kostet nichts.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.