Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
23 ° C - Regen
» mehr Wetter
  • Sabine Assmann und Roland Denecke vom Verein "Strassenengel" studieren die Umbaupläne für den Nordbahnhof. In Teilen des Gebäude soll die Begegnungsstätte für Menschen unterhalb der Armutsgrenze entstehen. Foto: Degen-Peters

    Nordbahnhof als Begegnungsstätte für Wohnsitzlose

    Hanau (ju). Das Gebäude des Nordbahnhof soll bis Weihnachten zu einer Begegnungsstätte für Obdachlose umfunktioniert werden. Das sehen Pläne des Besitzers in Zusammenarbeit mit dem Verein „Strassenengel“ vor. Der Hanauer Verein kümmert sich um Menschen unterhalb der Armutsgrenze, versorgt sie mit Nahrung, Kleidung oder hilft ihnen in schwierigen Lebenssituationen.Ein Hanauer Unternehmer hat das Gebäude jetzt gekauft und stellt den ehemalige Gaststättentrakt mit rund 160 Quadratmetern dem Verein zur Verfügung. Dieser zahlt eine symbolische Miete,

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Leserumfrage
Leserumfrage
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Hanauer WM Garten
WM Garten
Publikumspreis 2018
Bundesliga-Trainer

Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Grundsteuererhöhung in Langenselbold





Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer