Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
8 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Polarwolf Khan (hinten, liegend) musste in der Silvesternacht eingeschläfert werden. Bereits seit längerer Zeit hatte er nicht mehr richtig gefressen, die Ursache seines Leidens ist unklar. Foto: PM

    Polarwolf Khan musste eingeschläfert werden

    Hanau-Klein-Auheim (hmp). Ein schwerer Schlag hat den Wildpark Alte Fasanerie Hanau noch am Jahresende getroffen: Polarwolf Khan musste in der Silvesternacht eingeschläfert werden. „Khan hat schon seit längerem nicht mehr richtig gefressen, war am Schluss extrem abgemagert“, schildert Wolfsmutter Dr. Marion Ebel. „Unser Tierarzt hatte Khan bereits vor einiger Zeit untersucht, aber nichts Gravierendes feststellen können.“Die Nacht über konnten die verbliebenen Polarwölfe Ayla und Scott noch von ihrem Weggefährten Abschied nehmen. Nach knapp zwölf Jahren ist nichts mehr so wie es war, heißt

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
HA-Konzertfahrt
HA-Konzertfahrt
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Was machen Sie in der Fastenzeit?







Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer