Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
19 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Wasserforschertag bei den „Eisvögeln“: Die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA) führt ihre jüngsten Mitglieder mit kleineren Projekten auf spielerische Weise an den Naturschutz heran. Archivfoto: PM

    Projekt Kinzig: Naturschützer ziehen positive Bilanz

    Main-Kinzig-Kreis (jc). Die Gesellschaft für Naturschutz und Auenentwicklung (GNA) ist in den letzten Jahren gewachsen, die Anzahl der Projekte und Mitarbeiter ist gestiegen, die Anforderungen sind vielschichtiger geworden. In einer Pressemitteilung gibt die gemeinnützige Naturschutzorganisation mit Sitz in Rodenbach einen Rückblick auf das Jahr 2015 und einen Ausblick auf die Vorhaben der kommenden Jahre.Seit Jahren pflegen, bauen und sanieren die Naturschützer in den Auen an der unteren Kinzig Amphibienbiotope, die gleichzeitig von Wiesenbrütern als Nahrungs- und Rastflächen genutzt

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Leserumfrage
Leserumfrage
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Hanauer WM Garten
WM Garten
Publikumspreis 2018
Bundesliga-Trainer

Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Grundsteuererhöhung in Langenselbold





Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer