Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
2 ° C - sonnig
» mehr Wetter
  • Der Streit um die „Verkabelung“ Großkrotzenburgs ist beigelegt: Die Breitband Main-Kinzig kann mit dem Ausbau beginnen. Die Telekom hat das Nachsehen.Archivfoto: dpa

    Bundesnetzagentur entscheidet gegen Telekom

    Großkrotzenburg (tok). Nach übereinstimmenden Schilderungen von Großkrotzenburgs Bürgermeister Friedhelm Engel (CDU) und Landrat Erich Pipa (SPD) soll die Bundesnetzagentur der Telekom den Ausbau des Breitbandnetzes in Großkrotzenburg „untersagt“ haben. Damit ist nun für die kreiseigene Breitband Main-Kinzig GmbH der Weg frei, Großkrotzenburg mit Glasfaserkabeln auszustatten.Endlich haben wir Klarheit“, freut sich Großkrotzenburgs Bürgermeister Friedhelm Engel (CDU) über eine Entscheidung zum Breitbandausbau in der Gemeinde. Mit dem Ausbau kann laut

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    18,80 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,40 €