Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
27 ° C - sonnig
» mehr Wetter
  • Camping- und Freizeitpark Kinzigsee wird zum Wahlkampfthema

    Langenselbold. Der Betreiber des Camping- und Freizeitparks Kinzigsee, Dietmar Harsveldt, wehrt sich gegen Vorwürfe von SPD und FW, die ihn als Spekulanten diskreditieren. Die Vorwürfe in Sachen Grundstückskauf seien falsch. Er verweist auf Erschließungskosten und darauf, dass er auf die Ausgestaltung von Grundsteuern keinen Einfluss hat.Hintergrund sind Vorwürfe aus dem Lager von SPD und Freien Wählern (FW), die der CDU-geführten Stadt vorwerfen, ein "Steuerparadies Kinzigsee" geschaffen zu haben. In Langenselbold läuft derzeit der Bürgermeisterwahlkampf.

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Leserumfrage
Leserumfrage
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Hanauer WM Garten
WM Garten
Publikumspreis 2018
Bundesliga-Trainer

Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Grundsteuererhöhung in Langenselbold





Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer