Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
15 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Hanauer Initiative will Netzwerk zur Betreuung todkranker Menschen aufbauen

    Hanau. "Glück, das ist die Freiheit von Schmerz": Zur Verwirklichung des Philosophen-Wunsches von Arthur Schopenhauer ist es allerdings noch ein beschwerlicher Weg. In Hanau verfolgt eine Initiative die Absicht, Menschen einen würdevollen Tod zu ermöglichen, frei von Schmerz und möglichst in der häuslichen Umgebung. Der Förderverein Palliative Patienten-Hilfe Hanau hat zwei große Ziele, und zwar den Aufbau eines Netzwerkes zur Betreuung todkranker Menschen zuhause sowie die Einrichtung einer Palliativ-Station am Klinikum Stadt Hanau. "In Hessen gibt es in Sachen Palliativ-Medizin einen deutlichen Nachholbedarf", stellte Professor Eberhard Klaschik im Rahmen einer Vortragsveranstaltung in Hanau fest.Der erste Lehrstuhlinhaber für Palliativ-Medizin in Deutschland war Gastredner beim Förderverein Palliative Patienten-Hilfe Hanau. Die Initiative hatte zu einer Veranstaltung in das Kundenfoyer der Sparkasse

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €