Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

So handeln Sie richtig bei Taubennestern

  • img
    Aktuell würden besonders viele Anfragen zur Entfernung von Taubennestern bei den Tierschützern eingehen. Foto: Kira Hoffmann/pixabay

Hanau. Aus aktuellem Anlass informiert der Tierschutzverein Hanau und Umgebung in einer Mitteilung über das richtige Handeln bei Taubennestern. 

Artikel vom 08. Juli 2019 - 10:38

Anzeige

Derzeit würden vermerkt Anfragen bei den Tierschützern eingehen, wie man sich richtig verhalte. Gerade bei längerer Abwesenheit in der Urlaubszeit käme es oft vor, dass auf dem Balkon Taubennester beziehungsweise Gelege gefunden werden.

Sollten sich im Nest Eier befinden, können diese laut Verein beseitigt werden. Eine Verpflichtung dazu bestehe aber nicht, auch könne die Stadtverwaltung ein Entfernen nicht veranlassen.

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Sollten sich bereits Junge im Nest befinden, wird die ‧Sache komplizierter. Ein Umsetzen oder Entfernen des Nestes vor dem Verlassen der Küken, ohne eine Weiterversorgung sicherzustellen, würde den Tod der Jungen bedeuten. Das wäre ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz.

Sollen die Nestlinge entfernt werden, muss die Tierrettung eingeschaltet werden. Allerdings können die Nestlinge in den meisten Fällen nicht entfernt werden, da sie Schaden erleiden würden, so die Tierschützer. Daher könne da Nest am Balkon geduldet werden, bis die Jungen flügge sind. Der Verein empfiehlt Vermietern oder Hausverwaltung in diesem Fall, Nachbarn darüber zu informieren und so Missverständnisse zu vermeiden.

Sobald die jungen Tauben ausgeflogen sind, sollte das Nest dann beseitigt werden. Zudem können Vergrämungsmaßnahmen für eine gewisse Zeit helfen, um weitere Bruten zu verhindern. bel



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.