Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
13 ° C - sonnig
» mehr Wetter

White Wings-Hammer: Top-Spieler Jönke bleibt!

Hanau

  • img
    Give me five! Till-Joscha Jönke (Zweiter von links) hat bei den Hebeisen White Wings Hanau einen Fünfjahresvertrag unterschrieben. Aufsichsratvorsitzender Harald Nickel, Trainer Simon Cote und Kim Vasta vom Management (von links) waren bei der Vertragsunterzeichnung dabei.

Basketball. Till-Joscha Jönke (26) bleibt den Hebeisen White Wings Hanau für lange Zeit erhalten. Und die Vertragslaufzeit hat es in sich!

Artikel vom 08. Juli 2018 - 19:00

Anzeige

Trotz einiger Angebote aus der Basketball-Bundesliga hat der wichtigste Akteur im Kader von Trainer Simon Cote seinen Vertrag verlängert – und das gleich um fünf Jahre.

Verträge über so einen langen Zeitraum sind eine absolute Seltenheit im Basketball, umso glücklicher sind die White Wings, mit dem vielumworbenen Combo Guard die sportliche Zukunft zu gestalten. 

Größter Erfolg der Vereinsgeschichte

Im Mai hatte Jönke im Interview mit dem HA bereits erklärt, dass er sich in Hanau wohl fühle und die sportliche Perspektive passe. Auch eine eine längere Vertragslaufzeit hatte Vater einer Tochter damals schon angekündigt: „Ich werde irgendwo längerfristig unterschreiben, weil ich keinen Bock mehr auf das typische Söldnerdasein habe. Das finde ich nicht okay für eine Familie, weil du ja nicht jedes Jahr umziehen willst.“

Das Erreichen der Zweitliga-Playoffs in der vergangenen Saison war Hanaus größter Erfolg der Vereinsgeschichte. „Mit dem Budget und den Spielern das zu erreichen, ist unglaublich“, so der 26-Jährige, der im Verlauf der 33 Saisonspiele immer stärker wurde und die White Wings auf Platz sieben der Hauptrunde führte.

Jönke schenkt White Wings seine "besten Jahre"

„Wenn ich mich persönlich als Profi betrachte, war das auch die beste Saison, die ich je gespielt habe.“ Das unterstreichen auch die reinen Zahlen: Top-Scorer (460), Top-Rebounder (177) und Top-Assistgeber (170) standen für ihn zu Buche.

Im Mai sagte Jönke: „Dem Verein, bei dem ich jetzt unterschreibe, schenke ich meine besten Jahre“. Gute Aussichten für die White Wings und ihre Fans.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.