Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Luca Braun schließt sich der HSG Hanau an

Handball

  • img
    Luca Braun schließt sich nun der HSG an. Foto: PM

Handball. Perspektivspieler Luca Braun verstärkt ab sofort die HSG Hanau. Der 20-Jährige Linkshänder kommt von den Rhein-Neckar Löwen in die Grimmstadt und ist bereits am kommenden Sonntag beim Heimspiel gegen Eintracht Baunatal (17 Uhr, Main-Kinzig Halle) spielberechtigt.

Artikel vom 24. Oktober 2019 - 14:02

Anzeige

 Braun stammt aus Dieburg und kehrt somit wieder in seine Heimat zurück.

Der rechte Rückraumspieler hat in der A-Jugend-Bundesliga und in der 2. Mannschaft des Bundesligaspitzenteams eine gute Ausbildung genossen und auch mit den beiden ehemaligen Hanauer Spielern Can Adanir und Philipp Ahouansou zusammengespielt. "Ich habe nur Gutes von der HSG Hanau gehört und freue mich daher sehr auf die neue Herausforderung", sagte Braun.

Freude über die Neuverpflichtung


„Luca ist noch jung, hat großes Potential und wird sich sicherlich noch weiterentwickeln. Wir freuen uns, dass er sich der HSG Hanau angeschlossen hat. Insbesondere aufgrund unseres großen Verletzungspechs, kann er uns auch kurzfristig schon weiterhelfen“, sagte der Sportliche Leiter Reiner Kegelmann.

Bei der HSG Hanau fallen aktuell vier Spieler längerfristig aus. Jannik Ruppert,. Matthias Schwalbe und Daniel Wernig (alle Kreuzbandriss) kehren erst wieder zur neuen Saison aufs Feld zurück. Jan-Eric Ritter könnte in diesem Jahr noch zum Einsatz kommen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.