Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
6 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Saison-Aus für Bruchköbels Markus Semmelroth

Bruchköbel

  • img

Handball. Die SG Bruchköbel wird aller Voraussicht nach für den Rest der Saison auf Markus Semmelroth verzichten müssen.

Artikel vom 03. Oktober 2018 - 17:13

Anzeige

Bei dem Rückraumspieler wurde ein Knorpelschaden im Knie diagnostiziert, ein Comeback noch in dieser Spielzeit erscheint daher fraglich. Semmelroth war erst im Sommer von der MSG Groß-Bieberau/Modau zu den Bruchköbelern gewechselt, kam wegen diverser Verletzungen bisher allerdings kaum zum Einsatz. Seinen Platz soll der Neuzugang Alvaro Rajic einnehmen, der am vergangenen Wochenende gegen den HSC Coburg II zum ersten Mal im Dress der Bruchköbeler auflief.

Gefehlt hatte bei den Bruchköbelern zuletzt auch Sergej Zutic, der über wiederkehrende Taubheitsgefühle in den Beinen klagte. "Aktuell wissen wir noch nicht genau, was die Ursache ist", so SGB-Teammanager Ante Vuko, "aber in dieser Woche wird er genauer untersucht, dann haben wir hoffentlich Klarheit." Wie der Rest des Teams hofft Vuko auf eine möglichst schnelle Rückkehr Zutics, der in der vergangenen Saison der zweitbeste Torschütze des Drittligisten war. rob



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.