Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
26 ° C - heiter
» mehr Wetter

3. Liga Handball: Wieder heiße Derbys in der Ost-Staffel

RegionHanau

  • img
    Auch auf das Derby HSG Hanau vs. SG Bruchköbel können sich die Fans in der kommenden Saison wieder freuen. Foto: TAP

Handball. Neue Saison, alte Staffel: Die HSG Hanau und SG Bruchköbel starten auch in der Saison 2018/19 in der Ost-Staffel der 3. Liga. Die Spielkommission der 3. Liga hat die Einteilung der vier Staffeln einstimmig beschlossen.

Artikel vom 04. Juni 2018 - 14:57

Anzeige

Garantiert sind wieder einige heiße Derbys, denn auch der TV Gelnhausen, die HSG Rodgau Nieder-Roden und die MSG Groß-Bieberau/Modau spielen in der Ost-Staffel – genauso wie alle anderen hessischen Drittligisten.

Neulinge in der Ost-Staffel sind Aufsteiger und Hessenmeister HSG Wetzlar II sowie der ThSV Eisenach, die HG Oftersheim-Schwetzingen, SG Nußloch und der TV 1861 Erlangen Bruck. In die Nord-Staffel gewechselt sind der SV Anhalt Bernburg und der SC Magdeburg II.

Ost-Staffel: HSG Wetzlar II Auf, HSG Rodgau Nieder-Roden, GSV Eintracht Baunatal, TV Gelnhausen, HSG Hanau, MSG Groß-Bieberau/Modau, SG Bruchköbel, SG Leipzig II, ThSV Eisenach, HG Oftersheim-Schwetzingen, TV Germania Großsachsen, SG Leutershausen, SG Nußloch, HSC 2000 Coburg II, HC Erlangen II, TV 1861 Erlangen Bruck. mei



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.