Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
26 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Derby-Splitter: Infos zum Duell der Lokalrivalen HSG und SGB

Hanau/Bruchköbel

  • img
    Grafik: HA

Das Derby zwischen der HSG Hanau und der SG Bruchköbel in der 3. Liga Ost am Freitag (20 Uhr, Main-Kinzig-Halle) bewegt die Sportfans in der Region. Hier noch einige Infos zum Spiel der Lokalrivalen.

Artikel vom 08. März 2018 - 15:56

Anzeige

Eintrittskarten: Es gibt noch ausreichend Tickets an der Abendkasse.

Einlass: Bereits um 17.45 Uhr öffnen sich die Türen. Ab diesem Zeitpunkt haben auch die Kassen geöffnet.

Parkplätze: Es lohnt sich frühzeitig anzureisen. Rund um die Main-Kinzig-Halle sind am Freitagabend Parkplätze etwas rarer gesät. Daher kann man immer auch ins Parkhaus (500 Stellplätze) zum HSG-Partner „Forum Hanau“ ausweichen. Oder in die „Tiefgarage Congress Park“ (62 Stellplätze, Einfahrt über die Heinrich-Bott-Straße). Alternativ gibt es auch das „Parkhaus Congress Park/Am Schwimmbad“ (352 Stellplätze, Eugen-Kaiser-Straße, 63450 Hanau).

Gästefans: Die HSG rechnet mit rund 250 Zuschauern der SG Bruchköbel.

Chefsache: So ein Spiel will sich auch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky nicht entgehen lassen. Der bekennende HSG-Fan drückt vor Ort die Daumen für die Grimmstädter.

Rahmenprogramm: Im Foyer der Main-Kinzig-Halle bietet Spieltagspartner Bußfeld & Schiller neben einem Gewinnspiel (Hauptpreis: Actionkamera GoPro 5) auch eine kostenlose Fußdruckmessung und einen Einlagenscan an.

Firmenausflug: HSG-Partner Glaasbräu rückt zum Derby mit Mann und Maus an. Die älteste Brauerei Südhessens nutzt das Derby für einen Firmenausflug mit der gesamten Belegschaft.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.