Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
3 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

SGB fordert im Kreispokal 1960 Hanau heraus

Region Hanau

  • img
    Die Kreispokalpartien sind ausgelost.

Fußball. Das Schlagerspiel im Achtelfinale des Kreispokals steigt bei der SG Bruchköbel. Der Gruppenligist bekommt es mit Verbandsliga-Spitzenreiter SC 1960 Hanau zu tun. Das ergab die Auslosung gestern Abend im Schützenhaus in Neuberg. Die beiden anderen Verbandsliga-Teams sind in ihren Duellen noch klarer favorisiert.

Artikel vom 16. Dezember 2019 - 20:48

Anzeige

Der FC Erlensee muss beim Kreisoberligisten FC Hochstadt ran, Germania Großkrotzenburg beim A-Ligisten VfB Großauheim. Der Gruppenliga-Zweite Germania Dörnigheim hat beim KOL-Team SV Kilianstädten die Favoritenrolle genauso inne, wie Ligarivale Türk Gücü Hanau beim KOL-Schlusslicht SV Oberdorfelden.

Enger könnte es im dritten Gruppenliga-Kreisoberliga-Vergleich werden. Die SG Marköbel muss beim VfR Kesselstadt bestehen. Losfee Pia Burkhardt vom FC Mittelbuchen sorgte noch für zwei KOL-Begegnungen. RW Groß-auheim empfängt Eintracht Oberissigheim und Kewa Wachenbuchen den TSV Niederissigheim. tj



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.