Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Verbandsliga: FCE reist mit voller Kapelle nach Frankfurt

Fußball

  • img
    Dominik Schmidt und der FC Erlensee sind bei RW Frankfurt gefordert. Archivfoto: TAP

Fußball. Am vergangenen spielfreien Wochenende nahm man im Lager des 1. FC Erlensee die Punktverluste der Konkurrenten in der Spitzengruppe interessiert zur Kenntnis. Die Heilmann-Elf musste zwar die Tabellenführung an den nun punktgleichen SC 1960 Hanau abtreten, hat aber nun ein weniger ausgetragenes Match in der Hinterhand. 

Artikel vom 22. November 2019 - 15:05

Anzeige

Am Sonntag sind die Erlenseer am Frankfurter Brentanobad gefordert, wo der abstiegsbedrohte Traditionsverein SG Rot-Weiss Frankfurt der Gastgeber sein wird (14.45 Uhr). „Nach einer spielfreien Pause ist es erstmal wichtig, in den Spielrhythmus zu kommen“, erläutert FCE-Trainer Tobias Heilmann. Personalsorgen verneint er, insgesamt ist der Kader mit 18 Akteuren am Wochenende gut aufgestellt.

Gegner steht mit dem Rücken zur Wand

Heilmann stellt sich derweil auf eine schwere Aufgabe in Frankfurt ein. „Der Gegner steht unter Druck und auf die Tabelle geblickt fast schon ein wenig mit dem Rücken zur Wand. Solche Spiele sind immer gefährlich.“ Zuletzt trotzte das Team von Ex-Profi Slobodan Komljenovic auswärts dem offensivstarken Aufstiegsanwärter Germania Ober-Roden ein torloses Remis ab.

Ein Achtungserfolg, der das Selbstvertrauen gestärkt haben dürfte. Unter dem Strich ist die Ausbeute der Rot-Weißen jedoch enttäuschend: 17 Punkte stehen aus ebenso vielen Spielen zu Buche. Ob als Tabellenführer oder nicht – wichtig ist Tobias Heilmann, dass seine Mannschaft das Fußballjahr positiv abschließt.

Kreisderby soll verlegt werden

Die Ergebnisse der Konkurrenz kann der FCE ja ohnehin nicht beeinflussen. Sollte das aktuell noch für den 6. Dezember angesetzte Hanauer Kreisderby gegen Germania Großkrotzenburg ins neue Jahr verlegt werden, wird der Angriff auf die Tabellenspitze noch in diesem Jahr ein Stück weit unrealistischer. Grundsätzlich ist sich der FCE mit den Germanen aus Großkrotzenburg über eine Verlegung einig, das Okay von Klassenleiter Michael Sobota (Darmstadt) steht laut Tobias Heilmann aber noch aus. fs

Verbandsliga Hessen-Süd



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.