Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
5 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

KOL: Blicke richten sich nach Rodenbach und Kesselstadt

Fußball

  • img
    Der VfR Kesselstadt (weiße Trikots) will gegen die punktgleichen Bischofsheimer siegen. Archivfoto: Scheiber

Fußball. Derby-Feeling und absolutes Spitzenspiel: In der Kreisoberliga stehen am Wochenende packende Begegnungen an. Das beim Stand von 16:0 abgebrochene Kreisoberliga-Spiel gegen Safakspor Hanau am vergangenen Wochenende muss Germania Niederrodenbach schnell aus den Köpfen rausbekommen.

Artikel vom 26. Oktober 2019 - 10:12

Anzeige

Am heutigen Samstag steht nämlich das prestigeträchtige Derby bei Eintracht Oberrodenbach an, was ein ganz anderes Kaliber werden wird. Um 16 Uhr stehen sich die beiden ersten Mannschaften gegenüber, bereits um 14 Uhr wird das „kleine“ Derby zwischen den beiden B-Teams angepfiffen. Aus tabellarischer Sicht stehen die Gastgeber etwas schlechter da, haben aus zwölf Spielen 17 Punkte geholt – das bedeutet Rang elf. Die Germania hat in ebenso vielen Spielen vier Punkte mehr geholt und steht auf dem siebten Platz.

Spannend geht es auch am Sonntag weiter, wenn das absolute Top-Spiel ansteht. Der VfR Kesselstadt und der FSV Bischofsheim haben beide 31 Punkte (nach jeweils 13 Spielen) und stehen sich ab 15 Uhr an der Kesselstädter Pumpstation gegenüber. mei

Kreisoberliga Hanau



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.