Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Germania Dörnigheim steht im Viertelfinale des AH-Hessenpokals

Fußball

  • img
    Germania Dörnigheim steht im Viertelfinale des AH-Hessenpokals. Archivfoto: Patrick Scheiber

Fußball. Die Alten Herren des FC Germania Dörnigheim stehen nach einem 5:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen den Gießener Vertreter SC Cleeberg im Viertelfinale des Hessenpokals. Es war ein hartes Stück Arbeit für den Hanauer Kreisvertreter.

Artikel vom 15. Oktober 2019 - 12:03

Anzeige

„Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe, das Spiel hatte eigentlich keinen Verlierer verdient“, bekannte Germania-Sprecher Andreas Schmidt. Als Matchwinner erwies sich Erstmannschaftskeeper Christian Marggraf, der wegen Torwartmangel kurzfristig einsprang. Nach torlosem Spielstand nach regulärer Spielzeit parierte er einen Strafstoß beim Elfmeterschießen und ebnete dadurch den Weg ins Viertelfinale.

„Cleeberg war ein richtig guter Gegner“, lobte Schmidt die Mannschaft aus dem Langgönser Stadtteil, deren erste Mannschaft in die Verbandsliga Mitte aufgestiegen ist. Im Viertelfinale genießt die Germania erneut Heimrecht.
Anfang November gastiert der Dieburger AH-Pokalsieger FV Eppertshausen an der Dicken Buche. Mittlerweile sind die Germanen auch erfolgreich in die neue Runde auf Kreisebene gestartet.

Mit 1:0 schaltete der Titelverteidiger den hochgehandelten FC Erlensee aus und erreichte auch hier das Viertelfinale. geb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.