Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Freundschaftsspiel: Hanau 93 testet gegen die Lilien

Fußball

  • img
    Auch im letzten Jahr waren die Lilien bei Hanau 93 zu Gast. Archivfoto: Patrick Scheiber

Fußball. Der gut in die Saison gestartete Zweitligist SV Darmstadt 98 wird am kommenden Montag, 12. August, seine Visitenkarte in Hanau abgegeben und im Herbert-Dröse-Stadion ein Testspiel gegen den Hessenligisten FC Hanau 93 bestreiten. Der Anpfiff ertönt um 19 Uhr, Einlass wird um 17.30 Uhr sein. 

Artikel vom 07. August 2019 - 15:35

Anzeige

Von Frank Schneider

Das kurzfristig anberaumte Freundschaftsspiel, das durch die guten Kontakte von HFC-Abteilungsleiter Giovanni Fallacara zu SVD-Teammanager Michael Stegmayer zustande kam, passt vom Termin sowohl Lilien-Trainer Dimitrios Grammozis als auch dem Hanauer Spielertrainer Michael Fink gut ins Konzept. Die 93er tragen ihr Punktspiel des dritten Hessenliga-Spieltags bereits an diesem Freitag beim SC Hessen Dreieich aus, der südhessische Zweitligist ist am Sonntag (15.30 Uhr) im DFB-Pokal beim Bremer Oberligisten FC Oberneuland im Einsatz.

Dank für Treue zum Verein

Hanau 93 möchte möglichst vielen, vor allem jungen Fußballfans die Gelegenheit bieten, dieses Spiel zu verfolgen, heißt es in einer Presseerklärung des Vereins. Deshalb sei der Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren frei. Auch seinen Dauerkarteninhabern gewährt der Hessenligist freien Eintritt. „Wir möchten uns auf diesem Wege bei unseren Dauerkartenkunden für ihre Treue zum Verein bedanken“, erklärt Fallacara.

Der reguläre Eintritt beträgt sieben Euro, Rentner zahlen zwei Euro weniger. „Wir möchten uns bei der Fachstelle Sport der Stadt Hanau bedanken, dass es möglich war, dieses Spiel so kurzfristig anzusetzen und im Stadion auszutragen. Ebenso gilt unser Dank dem SC 1960 Hanau, der an diesem Abend für unser Spiel sein Training verlegen wird“, so Fallacara.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.