Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
22 ° C - heiter
» mehr Wetter

So erklärt Giovanni Fallacara die Final-Absage von Hanau 93

Hanau

  • img
    Symbolbild: Pixabay

Fußball. Der FC Hanau 93 wehrt sich entschieden dagegen, das Finale beim Autohaus-Best-Cup des SV Phoenix Düdelsheim platzen gelassen zu haben. 

Artikel vom 23. Juli 2019 - 15:36

Anzeige

„Es war von Anfang an ausgemacht, dass das Finale auf 18.30 Uhr verschoben wird, sollten wir dort und beim Hammersbach-Cup das Finale erreichen“, teilte Giovanni Fallacara mit.

„Der Veranstalter hat mit dem Gegner und dem Schiedsrichteransetzer gekämpft, doch sie waren nicht bereit“, erklärt der Abteilungsleiter der 93er. „Wenn jemand dieses Finale hat platzen lassen, dann Langen-Bergheim und die Schiedsrichter aus deren Kreis“, teilte Fallacara unserer Redaktion mit. Nach seinen Informationen wolle der Veranstalter das Preisgeld teilen und jedem der Finalisten 550 Euro geben.

Schon am Dienstag, 13. August, ist wieder ein Aufeinandertreffen zwischen dem KSV und den 93ern angesetzt. Das Erstrundenspiel des Hanauer Kreispokals findet um 19 Uhr in Langen-Bergheim statt. tj



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.