Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
9 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Gute Testauftritte des SC 1960 Hanau

Hanau

  • img
    1960er Paa Kofi Boateng (rechts) im Duell mit Kahls Oliver Reinhard. Foto: TAP

Fußball. Verbandsligist SC 1960 Hanau blickt auf ein erfolgreiches Testspiel-Wochenende zurück. Beim Hessenliga-Aufsteiger FV Bad Vilbel erzielte die Mannschaft von Trainer Antonio Abbruzzese ein 1:1-Unentschieden, bei Viktoria Kahl behielt der Tabellenvierte der Vorsaison sogar mit 2:0 die Oberhand.

Artikel vom 08. Juli 2018 - 18:54

Anzeige

In Bad Vilbel brachte der Bischofsheimer Neuzugang Gjorgi Trajanov nach Vorlage von Kevin Effiong den HSC in der 21. Minute in Führung. Danach verschärfte Bad Vilbel das Tempo und den Druck, doch die Gäste retteten den knappen Vorsprung in die Pause.

In der 71. Minute glichen die Wetterauer  durch einen Abstauber von Nick Volk aus – das 1:1 war gleichzeitig der Endstand. Ein gerechter dazu. Bei Viktoria Kahl (Landesliga Nordbayern) bestach der SC 1960 Hanau mit einer dominanten Spielweise.

Ein sehenswertes Freistoßtor von Neuzugang Alexandar Mastilovic (kam von Sandzak Frankfurt) brachte die Hanauer nach einer halben Stunde auf die Siegerstraße. Mit einem verwandelten Foulelfmeter machte Benjamin Braus in der zweiten Halbzeit dann alles klar. fs



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.