Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
14 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Kreisoberliga: Eintracht Oberissigheim siegt mit 4:0 klar

Fußball

  • img
    Die Oberissigheimer Patrick Erbe und Alexander Lorei nehmen den Kilianstädter Felix Tugend in die Zange. Foto: TAP

Fußball. Eintracht Oberissigheim hat das erste Aufeinandertreffen mit dem SV Kilianstädten binnen drei Tagen deutlich mit 4:0 (3:0) für sich entschieden.

Artikel vom 18. Mai 2018 - 15:27

Anzeige

Oberissigheim zeigte sich laut Eintracht-Sprecher Michael Bellack vor allem im Torabschluss deutlich effizienter als in den vorangegangenen Spielen und ging durch Mirko Bach nach „Traumpass“ von Daniel Warzecha schon in der zwölften Minute in Führung. Eine Viertelstunde später erhöhte der starke Warzecha mit einem Schuss aus spitzem Winkel ins lange Eck auf 2:0. Auch der SVK spielte sich einige Gelegenheiten heraus – scheiterte aber stets am gut aufgelegten Eintracht Torwart Mario Rucco. Djahfar Nuri legte kurz vor der Pause (45.) und in der 67. Minute mit zwei Treffern nach und entschied damit das Spiel zugunsten der Eintracht. „Das war kämpferisch und fußballerisch das Beste Spiel seit Wochen“, freute sich Bellack nach der Partie über den verdienten Sieg. Auf unserem Bild nehmen die Oberissigheimer Patrick Erbe und Alexander Lorei den Kilianstädter Felix Tugend in die Zange. dli

Tore: 1:0 Bach (12.), 2:0 Warzecha(27.), 3:0 und 4:0 Nuri (45. und 67.) Schiedsrichter: Presl (Kloppenheim)
Zuschauer: 100
Beste Spieler: Torwart Rucco, Warzecha, Lorei geschlossene Mannschaftsleistung
 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.