Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
5 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Hausärzte MKK übernimmt: Nachfolge für Praxis geregelt

Schöneck

  • img
    Die Nachfolge ist geregelt: Die Hausärzte-MKK – Ingo Roth und Davud Faghih-Zadeh (von links) – übernehmen die Gemeinschaftspraxis von Darina Casetti und Detlef Just. Bei der Vertragsunterzeichnung dabei waren Bürgermeisterin Cornelia Rück (rechts), Bauamtsleiter Günter Rauch sowie die beiden Vermieterinnen Heike Kropp-Schulz und Jutta Kropp (von links). Foto: Hausärzte MKK/Privat

Schöneck. Bei der Gemeinschaftspraxis Dr. med. Detlef Just und Darina Casetti in Kilianstädten ist die Nachfolge geregelt: Die überörtliche Gemeinschaftspraxis Hausärzte MKK übernimmt zum Jahresende 2020. Viel ändert sich durch die Übernahme aber nicht:

Artikel vom 31. Oktober 2019 - 14:32

Anzeige

Die Ärzte Casetti und Just bleiben laut einer Mitteilung den Patienten noch einige Jahre erhalten. Geplant ist Ende 2020 allerdings der Umzug in das geplante Gesundheitszentrum in Schöneck.

Die Verträge zwischen der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Hausärzte MKK mit Hauptsitz in Schlüchtern un der Gemeinschaftspraxis Just und Casetti sind Mitte Oktober unterzeichnet worden. „Wir sind sehr froh, dass es geklappt hat“, sagt Dr. med. Davud Faghih-Zadeh von Hausärzte MKK. „Das passt perfekt in unser Konzept, den Main-Kinzig-Kreis hausärztlich möglichst breit abzudecken. Gerade im ländlichen Bereich herrscht jetzt schon ein Versorgungsproblem, das in Zukunft noch viel größer werden dürfte. Da können wir es nicht zulassen, dass eine Praxis wie in Schöneck keinen Nachfolger findet und deshalb irgendwann geschlossen wird.“

Übergangsphase von einem Jahr sei ein Segen

Die abgebenden Ärzte Just und Casetti sind ebenfalls glücklich, die Nachfolge geregelt zu haben. Just sagt: „Uns war es sehr wichtig, die Praxis, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unseren Patientenstamm in gute Hände abzugeben. Wir sind überzeugt davon, dass das mit Hausärzte MKK der Fall ist.“ 

Mit der Nachfolge verschwinden die beiden Ärzte aber nicht. Sie bleiben noch einige Jahre in der Praxis. „Es war der ausdrückliche Wunsch der beiden, ihre Nachfolge zu regeln, aber gleichzeitig noch einige Jahre praktizieren zu können“, erklärt Faghih-Zadeh. „Wir sind froh, dass wir noch lange Zeit auf die Expertise der beiden Hausärzte zurückgreifen können.“ Deshalb ändere sich auch für die Patienten nichts. Faghih-Zadeh selbst wird anfangs oft in Schöneck sein, um die Mitarbeitenden in die neue Software und Abläufe einzuarbeiten und „auch, um sich einfach besser kennenzulernen“. Die Übergangsphase von gut einem Jahr sei dafür ein Segen, so Faghih-Zadeh.

Neuen Praxisräume werden im geplanten Gesundheitszentrum sein

Hausärzte MKK möchte laut Mitteilung alle Mitarbeitenden in Schöneck behalten und darüber hinaus gerne noch weitere einstellen. „Wir sind für Schöneck und auch den Standort Langenselbold auf der Suche nach Medizinischen Fachangestellten und freuen uns über Bewerbungen“, sagt Faghih-Zadeh.

Viel wird sich durch die Übernahme also nicht ändern. Eine Sache aber doch, und zwar zum Vorteil der Patienten: Ende des Jahres 2020 wird die Praxis, aktuell noch in der Raiffeisenstraße 24 zu finden, umziehen. Die neuen Praxisräume werden im geplanten Gesundheitszentrum sein, das in der Uferstraße 4–6 ebenfalls in Kilianstädten entsteht.

Kontakt bestehe schon länger

Besonders dankbar ist Faghih-Zadeh der Gemeindeverwaltung von Schöneck. „Dass wir den Standort überhaupt weiterführen können, haben wir der intensiven Unterstützung der Gemeinde zu verdanken“, betont der Arzt. Denn diese habe gleich zwei Fördermöglichkeiten aufgezeigt, einmal von der Gemeinde selbst, einmal vom Kreis. „Nur so ist es uns möglich, die neue Praxis zu errichten und zu betreiben.“ Für anwaltliche Unterstützung sorgte die Kanzlei Hauer Eickhoff Koch & Kollegen.

Der Kontakt zwischen Schöneck und Hausärzte MKK bestehe schon eine Weile, betont Faghih-Zadeh. „In den vergangenen Jahren waren wir zu Beratungszwecken in verschiedenen Gemeinden, auch in Schöneck. Als klar wurde, dass die Ärzte Casetti und Just auf der Suche nach Nachfolgern sind, gingen wir intensiver ins Gespräch.“ Mit gutem Ausgang für die Patienten: Die Praxis in Schöneck bleibt bestehen und bezieht außerdem Ende 2020 neue, moderne Räumlichkeiten.

Zurzeit befinden sich acht Ärzte im Team

Hausärzte MKK ist eine überörtliche Gemeinschaftspraxis mit Standorten in Schlüchtern, Bad Soden-Salmünster, Romsthal und Langenselbold. Die Praxis in Langenselbold ist außerdem Lehrpraxis. Im Team von Hausärzte MKK befinden sich aktuell insgesamt acht Ärzte. jow



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.