Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
12 ° C - heiter
» mehr Wetter

"Hinter der Hauswand": Mehrere Vorstellungen der UTHE ausverkauft

Schöneck

  • img
    Szenische Eindrücke von den Proben zu "Hinter der Hauswand". Ab 12. August gibt es die Restkarten im Verkauf. Foto: PM

Schöneck. Die Theatergruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Kilianstädten/Oberdorfelden (UTHE) gastiert an jeweils drei Abenden im Dorfgemeinschaftshaus in Oberdorfelden und im Evangelischen Gemeindehaus in Kilianstädten mit der Familientragödie "Hinter der Hauswand".

Artikel vom 01. August 2019 - 13:47

Anzeige

Verantwortlich für Dramaturgie und Regie zeigt sich, wie auch schon bei den bisherigen UTHE-Inszenierungen, Leon Bornemann, der sich für dieses Theaterstück von „August Osage County“ (Tracy Letts), „Die Frau, die gegen Türen rannte“ (Roddy Doyle) und von Gesprächen mit den Schauspielern inspirieren ließ.

Darum geht's: Anlässlich des 70. Geburtstages von Hedwig Stahl, der gleichzeitig auch der 52. Todestag ihrer Mutter ist, trifft sich die Familie im Haus der Mutter, um ihren Geburtstag zu feiern. Das familiäre Zusammentreffen steht gleich zu Beginn im Schatten eigener Ängste und Zerwürfnisse aller Familienmitglieder, und so werden im Laufe der Tragödie durch verschiedene Umstände persönliche Fassaden niedergerissen und fast alle Geheimnisse der einzelnen Familienmitglieder gelüftet.

Die Zuschauer erwartet ein unkonventionelles Theatererlebnis

„Anhand dieses Beispiels einer ganz normalen Extremfamilie – dargestellt von Dzhambulat Batalov, Max Bleich, Dagmar Bornemann, Barbara Fischer, Heidrun Schott, Silke Scivoli, Sabrina Steul, Elisabeth Stüve, Matthias Petschuch, Frank Ullrich, Sigrid Wilhelm und Lina Zschiedrich – werden Harmonie und Wahrheit innerhalb sozialer Beziehungen in Frage gestellt“ erläutert Leon Bornemann die Inszenierung und „eine Antwort kann das Publikum durch einen unkonventionellen Theater- beziehungsweise Zuschauerraum für sich selbst finden.“

Die Aufführungen am 23., 24. und 25. August in Oberdorfelden sowie die am 6. September im Evangelischen Gemeindehaus sind bereits ausverkauft. Restkarten für zwölf Euro beziehungsweise ermäßigt für acht Euro für Samstag, 7. September, ab 19.30 Uhr und Sonntag, 8. September, ab 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Kilianstädten sind ab Montag, 12. August, erhältlich über E-Mail an uthe.einlasskarten@kirche-in- schoeneck und das Kartentelefon unter 0 15 23/7 64 32 68. Es ist dienstags, mittwochs und freitags von 15 bis 17 Uhr erreichbar. Karten gibt es auch direkt im Gemeindehaus an der Bleichstraße in Kilianstädten und zwar dienstags von 10 bis 12 Uhr sowie im Gemeindehaus Gartenstraße, donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Das Theaterstück „Hinter der Hauswand“ ist geeignet ab zwölf Jahren. fmi



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.