Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
28 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Statt im Stall vor dem Versicherungsbüro: Zwei Kühe ausgebrochen

Schöneck

  • img
    Zwei Kühe sind aus ihrem Stall ausgebrochen. Symbolfoto: pixabay

Schöneck. Am Montagmorgen meldete eine aufmerksame Beobachterin gegen 6.50 Uhr zwei freilaufende Kühe im Bereich des dortigen Kindergartens. 

Artikel vom 29. Juli 2019 - 14:33

Anzeige

Laut Angaben der Polizei machten sich Beamte der Polizeistation Maintal auf den Weg und staunten nicht schlecht, als tatsächlich zwei ausgewachsene Milchkühe in der Schulstraße vor dem Eingangsbereich eines Versicherungsbüros standen. Mittels Pferdefutter konnten die Kühe kurzzeitig angelockt werden, jedoch währte diese Methode nicht lange. Deshalb wurde einer Kuh dann einen Strick um den Hals gelegt, um sie besser führen zu können. Als die Kühe dann jedoch losliefen, blieb dem Beamten keine andere Möglichkeit, als dem Duo zu folgen.

Seine Streifenkollegin folgte den Kühen und ihrem Kollegen "unauffällig" im Einsatzfahrzeug. Gegen 7.50 Uhr konnte dann ein Bauer aus dem Main-Kinzig-Kreis ermittelt werden, dem die Milchkühe gehörten. Der Besitzer kam vor Ort und berichtete der Polizei, dass sein Vieh in der vergangenen Nacht ausgebrochen war. Die Kühe wurden eingefangen und wohlbehalten zurück in ihren Stall gebracht.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.