Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
8 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Volksbank-Filiale in Büdesheim schließt

Schöneck

Schöneck. Die Büdesheimer Filiale der Frankfurter Volksbank an der Schulstraße schließt am Donnerstag. Sie wird mit der Geschäftsstelle in Kilianstädten zusammengelegt.

Artikel vom 26. Juli 2016 - 17:00

Anzeige

„Wir haben es uns mit dieser Entscheidung nicht leicht gemacht“, sagt Volksbank-Sprecher Michael Kröhle. Die Entscheidung wurde erst am Dienstag öffentlich bekannt gemacht.

Gründe für die Zusammenlegung seien einerseits die gestiegene Nachfrage nach Beratungsangeboten wie zum Beispiel zur Baufinanzierung. Diesen Bedürfnissen habe man in Büdesheim nicht entsprechen können. Zudem werde heute eine Vielzahl von Zahlungen nicht mehr bar, sondern mit Giro- oder Kreditkarte getätigt.

Weniger Kunden in Geschäftsstelle Büdesheim
Diese parallelen Entwicklungen hätten zu einem deutlichen Rückgang der Kundenzahl in der Geschäftsstelle Büdesheim geführt. Konkrete Zahlen wurden nicht genannt. Die vier Mitarbeiter aus Büdesheim sollen als Ansprechpartner in den Filialen in Kilianstädten und Heldenbergen erhalten bleiben.

Die Kunden äußerten sich gegenüber unserer Zeitung betroffen. „Gerade für ältere Leute ist das ein Problem“, so eine Büdesheimerin. Die Frankfurter Volksbank weiß um die Schwierigkeit und will „individuelle Maßnahmen“ anbieten. So übernimmt sie bei langjährigen Kunden, die krankheits- oder altersbedingt auf ein Taxi angewiesen sein werden, die Kosten für einen Besuch der Geschäftsstelle in Kilianstädten.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.