Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
10 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • In vielen deutschen Städten kann man diese Stolpersteine entdecken. Auch in Rodenbach wird nun über deren Verlegung diskutiert. Symbolfoto: Pixabay

    Diskussion in Rodenbach über Erinnerungskultur

    Rodenbach. An den Stolpersteinen des Kölner Künstlers Gunter Demnig scheiden sich die Geister. In Rodenbach wurde das Thema bereits vor einigen Jahren diskutiert. Die Gremien entschieden sich damals für eine Gedenktafel. Nun hat die CDU-Fraktion das Thema erneut aufgegriffen.Von Reinhard BreyerWie die Recherchen von Walter Geppert ergeben haben, lebten beim Aufkommen des Nationalsozialismus 44 jüdische Mitbürger in der Gemeinde, die meisten in Niederrodenbach.

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Lesen macht schlau
Lesen macht schlau
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie feiern Sie Fasching?






Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer