Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
25 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Kohlenmonoxid ruft Feuerwehr auf den Plan

Rodenbach

  • img
    Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Mittwochabend in Rodenbach im Eisnatz. Foto: PM

Rodenbach. Die Feuerwehr Rodenbach wurde am Mittwochabend gegen 20:30 Uhr in die Talstraße gerufen, nachdem bei einem Einsatz des Rettungsdienstes die standardmäßig mitgeführten Kohlenmonoxidwarner ausgelöst hatten.

Artikel vom 18. Januar 2018 - 18:46

Anzeige

Die Feuerwehr vermutet, dass über einen auf der Terrasse in der Nähe der Tür aufgestellten Holzkohlegrill das farb- und geruchlose Gas in das betroffene Haus gelangt war.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr betraten das Haus mit Atemschutzgeräten, belüfteten es und führten mit Messgeräten eine Kontrolle durch. Auch die direkt angrenzenden Häuser wurden überprüft.

Nach kurzer Zeit hatte sich das Kohlenmonoxid verflüchtigt. Insgesamt wurden 5 Personen vorsorglich für weitere Untersuchungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus transportiert. Insgesamt waren 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes mit 9 Einsatzfahrzeugen beteiligt.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.