Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter

Sechsjährige spendet ihr Nachtisch-Geld

Niederdorfelden

  • img
    Marie hat das Geld an Samira Rosenfeld übergeben. Foto: PM

Niederdorfelden. Die sechsjährige Marie Hoßfeld aus Niederdorfelden hat in der Fastenzeit auf ihren Nachtisch verzichtet und dafür Geld für die Flüchtlinge in Niederdorfelden gesammelt. Jetzt hat sie dieses Geld übergeben.

Artikel vom 31. August 2016 - 11:21

Anzeige

Die diesjährige Fastenzeit zwischen Fasching und Ostern war etwas ganz Besonderes für die erst sechs Jahre alte Marie. Ihre Mutter bot ihr an, ihr 50 Cent zu geben für jeden Nachtisch, auf den Marie verzichtet. Dieses Geld sollte dann für einen guten Zweck gespendet werden.

Dieser war schnell gefunden. Ihre Nachbarin Samira Rosenfeld engagiert sich sehr im Arbeitskreis Asyl in Niederdorfelden. Daher weiß Marie, dass es den Flüchtlingen nicht so gut geht wie ihr selbst und sie jede Hilfe gut gebrauchen können. Marie ging deshalb gerne auf das Angebot ihrer Mutter ein und hat sehr oft auf ihren Nachtisch verzichtet – was sicherlich nicht immer leicht war.

Welches Kind verzichtet denn schon gerne auf Süßes? Insgesamt kamen so in der Fastenzeit fast zehn Euro zusammen, die Marie mittlerweile an Samira Rosenfeld überreicht hat. „Für mich steht fest, dass ich nächstes Jahr wieder für eine gute Sache auf etwas verzichten werde. Ich fand es toll, mit ein bisschen weniger Süßem anderen helfen zu können.“, sagt Marie.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.