Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
15 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Fusion mit Erlensee: Bürgermeisterin initiiert Bürgerbegehren

Neuberg

  • img
    Neubergs Bürgermeisterin Iris Schröder will ein Bürgerbegehren initiieren. Foto: Axel Häsler

Neuberg. Nun könnte es in Neuberg doch noch einen Bürgerentscheid zur möglichen Fusion mit der Nachbarkommune Erlensee geben. 

Artikel vom 28. Januar 2019 - 16:42

Anzeige

Wie Bürgermeisterin Iris Schröder (SPD)  am Montagnachmittag im Gespräch mit unserer Zeitung bestätigte, wird sie ein Bürgerbegehren initiieren, das einen Bürgerentscheid herbeiführen soll. "Ich denke, wir sind es allen Neubergern schuldig, dass wir dafür kämpfen, dass sie selbst über Frage der Fusion abstimmen und nicht nur 13 Gemeindevertreter ", sagte die Verwaltungschefin. Auch die Oppositionsparteien wollen das Bürgerbegehren unterstützen.

Diese Woche möchte Schröder dazu nutzen, weitere Unterstützer für ihr Vorhaben zu gewinnen. "Ich lade alle Bürger herzlich dazu ein, sich an unserem Bürgerbegehren zu beteiligen", sagte sie. Mitte März soll dann mit dem Sammeln von Unterschriften begonnen werden. Schröder benötigt für ein erfolgreiches Bürgerbegehren mehr als 420 Stimmen, das sind zehn Prozent aller Wahlberechtigten in der Gemeinde.  how



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.