Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
16 ° C - Regen
» mehr Wetter
Neuberg
  • Bürgermeisterin Iris Schröder hat angesichts der chaotischen Situation im Öffentlichen Transport- und Nahverkehr ihrem Ärger jetzt im Gemeindeparlament Luft verschafft. Mehr

  • Neuberg/Region. Zum Schulbeginn hat es beim Busverkehr einige Vorfälle gegeben, bei denen das Busunternehmen Viabus eine negative Rolle spielte. Ein gravierender Fall ereignete sich nach Bericht einer Leserin, deren 16-jährige Enkelin betroffen war, am Dienstag im Neuberger Ortsteil Ravolzhausen. Mehr

  • Durch das neue Buskonzept mit geänderten Linien- und Abfahrtszeiten sind die Neuberger Bürger und Busnutzer nach wie vor sehr verunsichert. Auch die Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig (KVG) und der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) haben wenig dazu beigetragen, diesen Zustand zu ändern, im Gegenteil. Mehr

  • Im Eingangsbereich des Gasthauses, das seit Kurzem „Emmels DinkelRind“ heißt, hängt ein Relief mit einem Stammbaum, der bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht. Eine lange Geschichte von Gastwirten, denn einen Gasthof im Ort betreibt die Familie vom jetzigen Inhaber und Küchenchef Thomas Emmel seit 1634. Mehr

  • Neuberg/Erlensee. Nun ist er da, der neue Fahrplan. Mit dem geänderten Linienkonzept ändert sich Grundlegendes für die Busverbindungen in Neuberg, insbesondere für Rüdigheim, aber auch für Ravolzhausen, Erlensee, Langenselbold und Ronneburg. Doch wo hakt es noch, was ist vielleicht sogar besser geworden? Mehr

  • Neuberg. In diesen Tagen, in denen Flüchtlinge nach der Ermordung der 14-jährigen Susanna oftmals unter Generalverdacht gestellt werden, haben es auch diejenigen schwer, die sich um die Geflüchteten kümmern. Eine von ihnen ist die Neubergerin Claudia Birth, die mit ihrem Mann einen jungen Pakistaner bei sich aufgenommen hat. Mehr

  • Neuberg. Wenn am 24. Juni die neuen Busfahrpläne in Kraft treten, soll sich einiges ändern. Vor allem die Rüdigheimer werden die Veränderungen zu spüren bekommen. Mehr

  • Neuberg/Hammersbach. Nach einem Gewitterregen über  dem westlichen Main-Kinzig-Kreis  mussten am Donnerstagnachmittag die Freiwilligen Feuerwehren aus Rüdigheim, Ravolzhausen und Hammersbach ausrücken. Am schlimmsten betroffen  war der Weiler Hirzbacher Höfe, wo die Straße überflutet wurde. Mehr

  • [1] 2 3 ... 7