Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • Bei solchen Buchenstämmen geht Michael Göllner „das Herz auf“. Die Holzproduktion ist für den Hammersbacher Bürgermeister ein wesentlicher Aspekt im kommunalen Wald. Foto: J. Weber

    Bürgermeister Göllner übt Kritik und setzt auf Waldwirtschaft

    Hammersbach. Es herrscht Unruhe in Hessens Wäldern. Seit einiger Zeit wird bundesweit über Sinn und Zweck von Stilllegungsquoten in den Revieren diskutiert. Und wegen der von Hessen Forst angekündigten Erhöhung der Beförsterungsgebühren kehren viele Kommunen dem Landesbetrieb den Rücken.Von Jan-Otto WeberWährend zuletzt auch Nidderau den Vertrag gekündigt hat, hält Hammersbach an der Zusammenarbeit mit Revierförster Udo Kaufmann fest. Bei einer Stippvisite

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €