Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Flächenbrand fordert Feuerwehr: 8000 Quadratmeter in Flammen

Großkrotzenburg

  • img
    An der Gemarkungsgrenze Großkrotzenburg/Großauheim brannte eine 8000 Quadratmeter große Fläche. Foto: Feuerwehr Großkrotzenburg

Großkrotzenburg. Am frühen Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Großkrotzenburg zu einem Flächenbrand auf Höhe Preagberg/Wasserturm nahe der Gemarkungsgrenze Großkrotzenburg/Großauheim alarmiert.

Artikel vom 05. August 2019 - 13:25

Anzeige

Bereits auf Anfahrt war eine starke Rauchwolke sichtbar, wie die Feuerwehr am Montag berichtete. Den Angaben zufolge stand eine rund 8000 Quadratmeter große Fläche in Flammen. An der Einsatzstelle war schnell klar, dass dort dringend weitere Kräfte benötigt werden. Aufgrund dessen wurden das Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Hanau, ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Großauheim sowie der Abrollbehälter "Wasser" der Feuerwehr Steinheim an die Einsatzstelle nachgefordert.

Mit mehreren C-Strahlrohren wurde die Brandbekämpfung unmittelbar nach Ankunft eingeleitet. Windstöße ließen die Flammen immer wieder auffachen, sodass sich das Feuer schnell ausbreiten konnte. Durch die Unterstützung der nachalarmierten Wehren konnte das Feuer allerdings zeitnah abgelöscht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden.

Ein Kamerad der Feuerwehr Großkrotzenburg benötigte, aufgrund der hohen Temperaturen, medizinische Versorgung an der Einsatzstelle. Er wurde zur vorsorglichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.