Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
16 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Randale an Asylbewerberunterkunft: Teenager beleidigen Bewohner

Großkrotzenburg

  • img
    Die Bewohner des Asylbewerberheims sollen von den Jugendlichen verbal sehr stark angegangen worden sein. Archivfoto: Sebastian Zeh

Großkrotzenburg. ​Wegen Beleidigung mit einem fremdenfeindlichen Hintergrund in Großkrotzenburg hat jetzt das Offenbacher Staatsschutzkommissariat die weiteren Ermittlungen übernommen. Anlass war ein Vorfall in der Nacht von Donnerstag auf den Freitag in einer Asylbewerberunterkunft in der Schulstraße in Großkrotzenburg. 

Artikel vom 19. Juli 2019 - 13:45

Anzeige

Gegen 2.50 Uhr nahmen dort drei unbekannte Jugendliche in dem Haus einen Feuerlöscher von der Wand und versprühten den Inhalt, wie die Polizei am Freitag berichtete. Den leeren Behälter warfen sie nach Schilderung von Zeugen in einen Teich. Zudem knackten sie das Schloss eines Fahrrades, welches vor dem Gebäude angeschlossen war, und nahmen das Rad mit. Als mehrere Hausbewohner auf die Männer aufmerksam wurden, sollen diese beleidigende und fremdenfeindliche Parolen gerufen haben, bevor sie wegrannten.

Die Ermittlungen gegen die Randalierer dauern an.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.