Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • Fünf Monate wird es dauern, ehe die 110 000 Tonnen Schlacke im Zentralbereich der ehemaligen Deponie verteilt sind. Die eigentliche Sicherungsmaßnahme kann erst nach Abschluss der Genehmigungs- und Ausschreibungsverfahren erfolgen. Foto: PM

    Vorbereitungen zur Sicherung der Deponie Eisert laufen

    Großkrotzenburg. Die Grundwasserverunreinigungen der Deponie Eisert in Großkrotzenburg ist noch heute nachweisbar. Doch nun starten erste Maßnahmen zur Sicherung des Geländes. Wenn alles nach Plan läuft, könnte 2018 mit den eigentlichen Sicherungsaebeiten begonnen werden.Von Sebastian ZehSeit Jahrzehnten ist bekannt, dass an der ehemaligen Deponie Eisert giftige Schadstoffe ins Grundwasser geraten. Bereits in den 1990er Jahren wurden Überlegungen angestellt,

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer