Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Schneeregen
0 ° C - Schneeregen
» mehr Wetter
  • Das Kindergrabmal auf dem Hanauer Hauptfriedhof erinnert an „früh verstorbene Kinder“. Ein Tor mit Sonne, Mond und Sternen in der Mitte des Grabfeldes steht symbolisch für den Übergang in eine andere Welt. Sterne im Rasen kennzeichnen die Bestattungsorte. Foto: Jan-Otto Weber

    In Nidderau soll ein Erinnerungsort für Sternenkinder entstehen

    Nidderau. Sternenkind. Es ist ein heimeliger und trostvoller Begriff. Doch dahinter verbergen sich tragische und teils traumatische Schicksale. „Wenn man sich erstmal traut, darüber zu sprechen, dann merkt man, wie viele Frauen und Familien betroffen sind“, sagen Heike F. und Sandra O. aus Nidderau (Namen geändert).Von Jan-Otto WeberDie Frauen sind der Meinung, dass es Zeit wird, dass etwas getan wird. Und es soll sich etwas tun: Zurzeit befassen sich die politischen Gremien in Nidderau

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Zusteller gesucht
Zusteller gesucht
Anzeige
ABBA Explosion
Beilage Wirtschaft
Beilage Wirtschaft
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer