Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
3 ° C - Regen
» mehr Wetter

Tempo 50 an der B45: Schilder aufgestellt

Nidderau

  • img
    Der Unfallschwerpunkt bekommt eine weitere Tempodrosselung verpasst. Symbolfoto: Pixabay

Nidderau. Anders als angekündigt, hat die Polizei in dieser Woche keine Geschwindigkeitsmessungen an der Ortsumgehung Nidderau, Abzweig Karben, durchgeführt.

Artikel vom 15. November 2019 - 11:05

Anzeige

 Grund dafür ist offenbar die Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit von 70 auf 50 Kilometer pro Stunde an dem Unfallschwerpunkt. Am Freitagmorgen wurden die entsprechenden Schilder rund um die Gefahrenstelle errichtet.

Die Maßnahme geht auf eine Entscheidung der Unfallkommission des Main-Kinzig-Kreises vom 7. November zurück. Zudem soll eine Ampelanlage installiert werden, die künftig den Verkehr reguliert. Am Abzweig Karben kam es seit Eröffnung der Umgehungsstraße im Sommer 2015 immer wieder zu Unfällen mit zahlreichen Verletzten. Am 30. Oktober starb ein Motorradfahrer aus Altenstadt. Im September 2016 erlag eine Frau ihren Verletzungen.  jow

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.