Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
33 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Sanierung der Bahnhofstraße: Baustellenfahrplan gilt ab Montag

Nidderau

  • img
    Geändertes Stadtbuskonzept: Ab Montag, 4. März, bis voraussichtlich Juni 2020 können aufgrund der Vollsperrung zwischen der Wingertstraße und der Freiwilligen Feuerwehr Heldenbergen die Haltestellen „Stifterstraße“ und „Nepomuk“ durch die Linien MKK-45.1 (lila) und MKK-45.3 (rot) nicht mehr angefahren werden. Grafik: KVG/PM

Nidderau. Die umfangreiche Sanierung der Bahnhofstraße in Heldenbergen erfordert für den Zeitraum von Montag, 4. März, bis voraussichtlich Juni 2020 ein geändertes Stadtbuskonzept. 

Artikel vom 26. Februar 2019 - 10:44

Anzeige

Aufgrund der Vollsperrung zwischen der Wingertstraße und der Freiwilligen Feuerwehr Heldenbergen können laut Mitteilung der Kreisverkehrsgesellschaft (KVG) die Haltestellen „Stifterstraße“ und „Nepomuk“ durch die Linien MKK-45.1 und MKK-45.3 nicht mehr angefahren werden, da der Bahnhof Heldenbergen nur aus Windecken kommend für den ÖPNV erreichbar bleibt. Dadurch bedient die Linie MKK-45.1 wie auch die Linie MKK-45.3 die Haltestellen „Willi-Salzmann-Halle“, „Altstadt“, „Feuerwehrhaus“ und „Hochmühle“ in Windecken.

Verlängerte Fahrtzeiten

Damit die Haltestellen „Rathaus“ in Richtung „Neue Mitte“ und „Käthe-Kollwitz-Ring“ weiterhin angefahren werden können, wird für den Zeitraum der Baumaßnahme eine Ersatzhaltestelle im Gehrener Ring aufgestellt. 
Die Verknüpfung der Linien MKK-45.1 und MKK-45.2 bleibt erhalten, verschiebt sich allerdings von der Haltestelle „Rathaus“ zur Haltestelle „Daimlerstraße“. Dadurch verlängert sich die Fahrtzeit aus Eichen über Erbstadt nach „Heldenbergen–Rathaus“ laut Mitteilung um etwa fünf Minuten. 

Auf der Homepage der KVG sind laut Pressemitteilung alle neuen Fahrpläne, der aktualisierte Liniennetzplan Nidderau sowie Informationen zu Baustellen abrufbar. Zudem werden die Fahrplanänderungen in die elektronische Verbindungsauskunft des RMV integriert. jow
›› kvg-main-kinzig.de



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.