Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
1 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • „Geringe“ aber selbstbewusste Leut: Witwe Elisabeth Faber (Mitte) mit ihren beiden Töchtern Else (rechts) und Wilma. Foto: Privat

    Ostheimer Zeitzeugen erzählen unter anderem über die Bombernacht

    Nidderau. Wenn man sie auf der Leinwand sieht, glaubt man kaum, dass sie zum Zeitpunkt des Interviews die 90 bereits weit hinter sich gelassen hatte. Else Faber, 1923 in Ostheim geboren und aufgewachsen, ein Kriegskind, das die Hanauer Bombennacht des 19. März 1945 als junges Lehrmädchen beim Klebstoffwerk Dekalin erlebt hat.Von Rainer HabermannAuch Georg Brodt ist ein gestandener Ostheimer, 80 Jahre alt, erst Landwirt und inzwischen rüstiger Deutsche-Bank-Pensionär. Am Samstag zeigte

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €