Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
21 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Unfallflucht auf der B45 bei Nidderau

Nidderau

  • img
    Der Unfallverursacher flüchtete. Symbolbild: Becker

Nach einem Unfall auf der B45 am Dienstagabend flüchtete der Verursacher. 

Artikel vom 16. Januar 2019 - 14:38

Anzeige

Eine 24-jährige Hanauerin fuhr mit ihrem weißen Hyundai i30 von Nidderau kommend in Richtung Hanau. An der Kreuzung mit der Windecker Landstraße kam aus Richtung Schöneck ein anderer Autofahrer, der verbotswidrig nach links in Richtung Nidderau abbog, ohne offenbar auf den Verkehr zu achten. Die junge Frau sah dies, bremste stark, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern.

Der Unfallgegner soll danach kurz angehalten haben, ausgestiegen sein und sich den Schaden angesehen haben, dann aber weiter in Richtung Nidderau gefahren sein, ohne sich weiter um den Unfall zu kümmern. Am Hyundai entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den Flüchtigen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 bei den Unfallfluchtermittlern zu melden. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.