Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
-1 ° C - heiter
» mehr Wetter
  • Zu Füßen der Friedenslinde am Wartbaum brachte die Sängervereinigung Windecken den Gästen der Gedenkfeier ihre Lieder dar, von denen eines eigens zu diesem Anlass verfasst worden war. Foto: Habermann

    Vor 60 Jahren wurde am Wartbaum die Friedenslinde gesetzt

    Nidderau. Als der letzte Kriegsgefangene, Heinrich Muth, im Jahr 1953 heimkehrte, und die Rückkehr weiterer Vermisster nicht mehr zu erwarten war, pflanzte der damalige Verkehrs- und Verschönerungsverein Windecken mit dem Magistrat der Stadt am 29. November 1958, 13 Jahre nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs, eine LindeVon Rainer HabermannEin Baum überragt alles. Arbeitet sich der Wanderer über das hügelige Land nach Windecken hinauf, dann nimmt er ihn in seiner ganzen Pracht

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    20,99 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Wirtschaftsmagazin 4/2018
Wirtschaftsmagazin
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Stellenangebote
wir suchen dich
Top-Nachrichten direkt aufs Handy
Aktuelle Umfrage
Wie schwierig ist es, eine Wohnung in Hanau zu finden?




Helpaniola
helpaniola
Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer