Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
13 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Tödlicher Unfall auf B521/Ortsumgehung Nidderau

Nidderau

  • img
    Symbolbild: HA

Nidderau. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 521/Ortsumgehung Nidderau zwischen dem Abzweig der B45 Richtung Friedberg und dem Stadtteil Eichen gekommen. Ein 62-Jähriger verstarb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Beteiligte wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

Artikel vom 01. Oktober 2018 - 15:41

Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war gegen 14.55 Uhr ein Toyota-Fahrer auf der Bundesstraße 521 in Richtung Eichen unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er nach links von der Straße ab und steuerte in den Gegenverkehr. Der entgegenkommende Fahrer eines Volvos wich aus, touchierte den Toyota jedoch noch leicht. Ein weiterer entgegenkommender Volvo (V40) fuhr anschließend in den Toyota, wobei der V40-Lenker schwer verletzt wurde.

Der 43-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 71-jährige Volvo S 80-Lenker kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Der 62-jährige Toyota-Fahrer verstarb in seinem Auto. Die B 521 musste zwischen der B45 (Friedberger Straße) und Eichen für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Unfallaufnahme soll noch bis in die frühen Abendstunden andauern. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.