Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
23 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

TAGESANZEIGER lädt zu Diskussionsrunde in die Mainkultur ein

Maintal

  • img
    Interessierte Maintaler sind eingeladen, sich mit Fragen und Beiträgen bei der Diskussionsrunde in der Mainkultur einzubringen. Archivfoto: Max Gepperth

Maintal. Wie soll es am Mainufer weitergehen? Mainkultur oder Kultur am Main? Unter dieser Fragestellung lädt der TAGESANZEIGER für Donnerstag, 15. August, um 18 Uhr zu einem Austausch in die Sommergastronomie der Mainkultur in Dörnigheim, ein. Sie können uns vorab Fragen und Anregungen schicken!

Artikel vom 15. August 2019 - 09:47

Anzeige

Als Gesprächspartner werden die Moderatorinnen Yvonne Backhaus-Arnold, stellvertretende Chefredakteurin des HANAUER ANZEIGER, und TAGESANZEIGER-Redakteurin Martina Faust Vertreter der Fraktionen im Maintaler Stadtparlament, Bürgermeisterin Monika Böttcher und Ahmet Cetiner als Pächter der Mainkultur begrüßen.

Im Dezember haben die Stadtverordneten entschieden, 100 000 Euro zu investieren, um das gastronomische und kulturelle Angebot der Mainkultur auszubauen. Anfang des Jahres fand sich daraufhin eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und der Stadtleitbildgruppe Mainufer unter Leitung des Stadtverordnetenvorstehers Karl-Heinz Kaiser zusammen, um Vorschläge für Maßnahmen zu erarbeiten, die auf eine Aufwertung der Aufenthaltsqualität abzielen.

Was soll mit dem Geld gemacht werden?

Dabei zeichneten sich durchaus unterschiedliche Vorstellungen ab – sowohl was die grundsätzliche Entscheidung über die Zusammensetzung der AG betrifft als auch hinsichtlich der Verwendung der Mittel.

Sollen diese investiert werden, um das Mainufer aufzuwerten, um damit die Grundlagen für zukünftige kulturelle Veranstaltungen zu schaffen oder müssen mit den Geldern infrastrukturelle Voraussetzungen für den Pächter der Mainkultur geschaffen werden, um das gastronomische Angebot zu stärken? Über diese Fragen kann, darf und soll am 15. August rege miteinander diskutiert werden.

Schreiben Sie uns!

Natürlich sind auch interessierte Maintaler eingeladen, sich mit Fragen und Beiträgen in den Austausch einzubringen. Es besteht auch die Möglichkeit, Fragen und Anregungen bereits vorab per E-Mail der Redaktion zukommen zu lassen. Dies ist möglich unter der Adresse redaktion@maintaltagesanzeiger.de. mf

Wo: Mainkultur, Karl-Leis-Straße/Ecke Uferstraße in Dörnigheim

Wann: Donnerstag, 15. August, um 18 Uhr



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.