Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
23 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Die Kerb ruft alle auf den Wachenbuchener Festplatz

Maintal

  • img
    Die Stimmung wird im Festzelt von der Livemusik wieder angeheizt werden. Archivfoto: Kalle

Maintal.  Die Wachenbucher Kerb – eine Institution, die auch Besucher von außerhalb Maintals anlockt, ruft wieder auf den Festplatz. Organisator ist wieder das Blasorchester Wachenbuchen, das an den vier Tagen von Freitag, 10. August, bis Montag, 13. August, für ein tolles Programm sorgt.

Artikel vom 10. August 2018 - 14:37

Anzeige

Bereits der Freitagabend startet mit einer gesunden Prise Wachenbucher Feststimmung durch die Band Mixxed-Up. Die sechs Hessen verbuchen in den vergangenen Jahren einen steigenden Publikumserfolg und waren bereits in vielen renommierten Veranstaltungen zu Gast. „Umso mehr freuen wir uns, die von hr 1 beim Band-Contest 2013 ausgezeichneten Musiker mit Leib und Seele auch auf der Wachenbucher Kerb begrüßen zu dürfen“, so das Blasorchester.

Am Samstagabend gehört die Bühne den DJs Buffalo Bude & Wallace Love, bekannt aus der Batschkapp, die das Zelt immer wieder auf Hochtouren bringen. Einlass ist um 18 Uhr.

Helium6 schließen die Kerb ab

Der Sonntag startet um 10 Uhr mit dem orchestral begleiteten Kerbgottesdienst. Im Anschluss wird das Festzelt durch Blasmusik vom Feinsten begleitet. Bereits zum dritten Mal ist am Sonntagabend die Band Banjoory dabei. Die neun Bandmitglieder aus Hanau spielen seit über zehn Jahren zusammen ihre Songs. Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „Reggae-style & more“. Ihr Debütalbum „Chill’N’Jump“ erschien bereits 2006, danach legten sie eine Zeit lang den Fokus auf Liveshows. Im Januar des vorigen Jahres erschien dann ihr zweites Album „Ireggaeular“. Am diesjährigen Kerbsonntag erwartet die Besucher ab 18 Uhr ein hessischer Abend mit eigenen Songs und Coverversionen von Banjoory sowie am Nachmittag die Quiz- und Competition-Reihe von „Wachenbuchen sucht den Dorfchampion“, in der die Wachenbucher Vereine um den begehrten Titel wetteifern. Am Kerbmontag, der in Wachenbuchen inzwischen als inoffizieller Feiertag gilt, wird das Blasorchester Wachenbuchen um 10 Uhr zum Frühschoppen aufspielen und die Besucher mit bekannten Songs und traditionellen Märschen erwarten.

Den Abend wird die Band helium6 abschließen und zum Finale einer einzigartigen Kerb noch einmal richtig Stimmung bringen. Um 20 Uhr beginnt die Show der Band rund um Tofino alias Heiko Schmidt.  das

Weitere Infos zum Programm und den Vorverkaufsstellen finden Interessierte im Internet. www.die-kerb.de



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.