Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
4 ° C - heiter
» mehr Wetter

Lkw verursacht in Dörnigheim 15.000 Euro Schaden

Maintal

  • img
    Einen hohen Sachschaden hat in Maintal-Dörnigheim ein Lkw-Fahrer verursacht. Archivfoto: HA

In Maintal-Dörnigheim hat ein Lkw parkende Fahrzeuge, einen Zaun und ein Verkehrszeichen beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

Artikel vom 03. Juli 2018 - 13:43

Anzeige

"Das passt schon" - ob einem Lastkraftwagenfahrer diese Worte durch den Kopf gingen, bevor er am frühen Mittwochmorgen durch die Straße "Südring" in Maintal-Dörnigheim ist ungewiss. Fest steht, dass der 24-jährige Sattelzug-Lenker gegen 3.15 Uhr die Straße "Südring" entlang fuhr und in Höhe der Hausnummer 6 einen am Fahrbahnrand parkenden Fiat Ducato streifte und die komplette Fahrzeugseite beschädigte, wie die Polizei berichtete.

Aufgrund des für ein Fahrzeug dieser Größe extrem engen weiteren Straßenverlaufs, soll der LKW einen Zaun einer Grundstückseinfriedigung sowie ein an der Ecke aufgestelltes Verkehrszeichen überfahren haben. Durch das Verkehrszeichen wurde ein VW Golf, der in unmittelbarer Nähe stand, ebenfalls beschädigt. Der Fahrer fuhr zunächst weiter, wurde jedoch kurze Zeit später von einer Streifenbesatzung der Polizei Maintal angehalten. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. red



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.